Stilsucht

Artikel mit dem Tag ‘Spiegel’

Barrow

Obwohl hier mit minimalem Materialeinsatz und einer scheinbar einfachen Form gearbeitet wurde, ist Barrow alles andere als langweilig. Der Spiegel wirkt genau wegen dieser Details harmonisch, spannend und gut gestaltet. Erfolgreiches Design braucht eben keine übertriebene Show, sondern muss überzeugend komponiert sein. Link: Barrow Fotos: Field Day | Copyright: Field Day

Weiterlesen...

Vipp Spiegel

Einfache Formen, erstklassige Materialen und durchdachte Funktionalität – mit diesen Tugenden entwickelt man bei Vipp wunderbare Produkte, die das Leben bereichern. Das gilt sogar für so reduzierte Produkte, wie die Serie von Spiegeln. Der Rahmen mit abgerundeten Ecken ist aus stranggepresstem Aluminium gefertigt und hat integrierter Montagehalter. Drei unterschiedliche Größen stehen zur Auswahl. Link: Vipp Fotos: […]

Weiterlesen...

Flip Mirror

Auf dem Weg aus der Tür greifen die Schlüssel, das Telefon und werfen vielleicht noch schnell einen prüfenden Blick in den Spiegel. Wenn letzteres aufgrund eines fehlenden Spiegels im Eingangsbereich nicht geht, ist Flip Mirror vielleicht die passende Lösung. Der Tischspiegel bietet mit seiner Schale den nötigen Platz für die alltäglichen Kleinigkeiten, der Kopf lässt […]

Weiterlesen...

Giulietta

Wer braucht schon einen klassischen Spiegelschrank, wenn man doch Giulietta im Badezimmer haben kann? Der runde Spiegel steht auf einem schlanken Fuß und lehnt lässig an der Wand. Ein hölzerner Griff bietet Platz für ein Handtuch oder andere Dinge und erleichtert gleichzeitig den räumlich flexiblen Einsatz des Entwurfs von Luis Arrivillaga. Link: Giulietta Fotos: Luis […]

Weiterlesen...

Blink

Blink ist ein Wechselspiel zwischen Transparenz und Reflexion. Auf Knopfdruck lässt sich das dunkel verspiegelte Glas transparent machen, die für den Entwurf benötigte Technik stammt von BrinDen. Hinter dem Spiegel verbirgt sich eine Uhr, die dem Benutzer nicht nur die korrekte Uhrzeit anzeigt, sondern auch auf nette Weise mitteilt, dass man sich ein wenig beeilen […]

Weiterlesen...

Wolfram

Wolfram ist das Schwermetall, welches oft bei klassischen Leuchtmitteln für den Glühfaden verwendet wird. Eben dieser Glühfaden wird sichtbar, wenn man die voll verspiegelte Tischleuchte von Joeri Reynaert einschaltet. Der Fuß dient gleichzeitig als Schale, um Schlüssel, Mobiltelefon oder andere Kleinigkeiten aufzubewahren. Link: Wolfram Fotos: Joeri Reynaert | Copyright: Joeri Reynaert

Weiterlesen...

Clip Tree

Mit dem Clip Tree gibt es keine Ausrede mehr, schlecht organisiert zu sein. Die Schlüssel, das Telefon, die Geldbörse, die Tasche und jede Menge anderer Dinge finden einen festen Platz. Schnell noch einen prüfenden Blick in den kleinen Spiegel und schon kann der Tag beginnen. Clip Tree gibt es in verschiedenen Farbkombinationen und für die […]

Weiterlesen...

C56

Ein Frisiertisch gehört nicht zu den Produkten, denen sich viele Designer annehmen. Florian Schmid hat seinem Entwurf den kühlen Namen C56 gegeben und sich auf das Wesentliche konzentriert. Das Wechselspiel von Formen und Materialien nimmt dem Thema alles Schwülstige und Rüschige, so wird das Produkt geschlechtsneutral und der Benutzer kann sich auf die reine Funktion […]

Weiterlesen...

Ray

Mit Ray hat Michael Hilgers ein fantastisch reduziertes Set aus Waschtisch und passendem Spiegel entworfen. Die weichen Formen, der reduzierte Materialeinsatz und die dezenten Details machen den Entwurf für das italienische Label ex.t zu einem harmonisch wirkenden Waschplatz, den man jeden Tag gern sieht. Hinter dem Spiegel befindet sich ein wenig Stauraum für die üblichen […]

Weiterlesen...

Rudolf

Es ist gar nicht so einfach, eine dezente Lösung zu finden, wenn man auf der Suche nach einem Spiegelschrank für das Bad ist. Ariane März hat dieses Thema erfolgreich aufgegriffen. Rudolf überzeugt durch seine flexible Raumnutzung und klare Linien. Je nach dem eigenen Platzbedarf können rechts und links bis zu fünf Ablagekisten am Korpus montiert werden. […]

Weiterlesen...

Club

Ob Club ein Spiegel mit Kleiderständer oder ein Kleiderständer mit Spiegel ist, muss man sich einfach selbst ausdenken. Der Entwurf von Daniel Debiasi und Federico Sandri unter ihrem gemeinsamen Label Something ist ein praktisches und gleichzeitig elegantes Möbel, dass nicht nur im Eingangsbereich funktioniert. Link: Club Fotos:  J. Morandell und  Schönbuch GmbH

Weiterlesen...

022 Visually Structured Mirror

Dieser Entwurf von Andreas Aas besteht aus einer doppellagigen Struktur von Spiegelstreifen, die das gezeigte Bild je nach Standpunkt des Betrachters variieren. Wenn man einfach geradeaus in den Spiegel blickt, sieht man sich so klar und deutlich, wie man es erwartet. Ändert man seine Position aber so, dass der Blick schräg auf den Spiegel fällt, […]

Weiterlesen...

Ein halber Tisch

“Ein halber, an einen Spiegel gestellter Tisch wird zu einem ganzen Tisch. Das ist die hinter Half A Table stehende Idee. Die Designer Miriam van der Lubbe und Niels van Eijk spielen mit dieser optischen Täuschung, denn dank der Stärke des Spiegelglases bleibt sehr wohl erkennbar, dass es sich hier um eine kleine Anrichte handelt. […]

Weiterlesen...