Stilsucht

Artikel mit dem Tag ‘Polstermöbel’

Zieharsofika

Mit Zieharsofika geht Meike Harde neue Wege in der Welt der Polstermöbel. Die weichen Sitzflächen bestehen aus flachen Schaumstoffmatten, die durch dreidimensionale Anordnung in Form gebracht werden. Zum Halt der Konstruktion werden elastische Bänder verwendet, die gleichzeitig auch die Möglichkeit eröffnen, Magazine, Zeitungen oder technische Kleinigkeiten, wie Fernbedienungen, aufzubewahren. Link: Zieharsofika Fotos: Meike Harde | […]

Weiterlesen...

Landscape

Aus fünf unterschiedlichen Modulen kann man sich seine ganz persönliche Sitzlandschaft erstellen, passender als Landscape hätte Morten Voss seinen Entwurf also kaum benennen können. Das extrem gemütliche und jederzeit erweiterbare Sofa passt durch die klare Linienführung in nahezu jedes Umfeld. Link: Landscape Fotos: Versus | Copyright: Versus, Morten Voss

Weiterlesen...

Сonvertible Sofa

Mit ihrer Idee eines multifunktionalen Sofas geht Julia Kononenkos überaus sorgsam mit dem vorhandenen Platz um. Denn das ungewöhnliche Sitzmöbel lässt sich mit wenigen Handgriffen zu einem kompakten Esstisch für sechs Personen verwandeln. Drei Hocker und sechs weiche Kissen sorgen für den nötigen Komfort, sobald die Gäste wieder weg sind, kommt alles zurück in die […]

Weiterlesen...

Jalis

Das Wort Jalis leitet sich aus dem Orientalischen ab und steht für Gastfreundschaft und entspannte Kommunikation mit Familie und Freunden. Um diesem Ansatz gerecht zu werden hat der Entwurf von Markus Jehs und Jürgen Laub für COR nicht, was ablenkt. Statt dessen reiht sich hier Kissen an Kissen und lässt einen perfekten und bequemen Rückzugsort entstehen, […]

Weiterlesen...

Park

Ohrensessel verbinden wir meist mit wuchtigen Möbeln aus dem Wohnzimmer unserer Eltern oder Großeltern. Dass es auch modern und elegant geht, beweist die Firma Bensen mit ihrem Modell Park. Die schlanke und dynamische Linienführung nimmt dem gemütlichen Stück jegliche Wuchtigkeit und erlaubt es, Park harmonisch in die eigene Einrichtung zu integrieren. Dazu gibt es einen […]

Weiterlesen...

Ahlan

Tradition trifft Moderne, auch wenn die Tradition in diesem Fall nur ganz dezent auftritt. Denn basierend auf der Idee orientalischer Gastfreundschaft entstand Ahlan. Das Muster auf den Arm- und Rückenlehnen erinnert an diese Wurzeln. Durch die abgewinkelten Seitenteile, lassen sich die verschiedenen Sitzmöbel eng zueinander stellen und schaffen so Nähe und eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Link: Ahlan

Weiterlesen...

Boop

Ein kleines bisschen wirkt die Boop Familie des schwedischen Design Studios Note so, als wäre sie aus einem Pixar Film entsprungen. Riesige Knöpfe dominieren die Rückenlehnen, die Kombination aus geschwungenen Linien und auffälligen Farben unterstreichen den Charakter der Polstermöbel. Der charmant unbeholfen wirkende Auftritt von Boop ist pure Absicht und funktioniert ganz hervorragend mit andere […]

Weiterlesen...

Xistera

Ein bisschen Klassik und ein bisschen Moderne, Xistera verbindet diese Elemente erfolgreich in einem Entwurf. Die dicken Polsterflächen stehen in einem gelungenen Kontrast zu den filigranen Rückenlehnen. Die Holzrahmen sind mit klassischem Rohrgeflecht bespannt und bringen so ein ungewohntes Element ins Spiel. Link: Xistera

Weiterlesen...

Fyfties

Fyfties versteckt seine historischen Wurzeln nicht eine Sekunde lang und wirkt trotzdem nicht altbacken oder irgendwie aufgesetzt retro. Die Formgebung schafft den Spagat zwischen Moderne und Vergangenheit problemlos. Bei der Wahl des Bezugmaterials ist Mut gefragt, aber im richtigen Rahmen kann das wirklich gut aussehen. Man kann natürlich auch auf dezentere Stoffe und Farben setzen. […]

Weiterlesen...

Pebble

Der Kontrast zwischen dem filigranen Metallrahmen und den wuchtigen Polstern geben der Pebble Serie von Blasius Osko und Oliver Deichmann ihre Spannung. Inspiriert von aufeinander gestapelten Kieseln, bieten die verschiedenen Ausführungen Komfort und hübsches Design, jenseits großer Möbelketten. Pebble

Weiterlesen...