Stilsucht

Artikel mit dem Tag ‘Frederic Julian Rätsch’

Diabotube

Zwei Stahlseile liefern den Strom für diesen Leuchtenentwurf von Frederic Julian Rätsch, diese Idee sorgt dafür, dass keine weiteren Befestigungen nötig sind und der Leuchtenkörper um 360° gedreht werden kann. Ein transparenter Streifen sorgt für den Lichtkegel, der durch natürlich individuell einstellbar ist. In den Stahlseilen läuft der Strom lediglich mit 12 Volt, somit ist es […]

Weiterlesen...

Somnio

Wenn man im Wald sitzen möchte, findet man sicher irgendwo einen umgekippten oder abgeschlagenen Baum, eine kleine Insel aus Moos oder ein Exemplar von Frederic Julian Rätschs Somnio. Mit der gekippten Sitzposition kann man prima in den Himmel schauen, auch wenn der Kunststoffsitz ein klarer Kontrast zum eigentlich Naturgefühl ist. Die Fixierung des Sitzmöbels erfolgt über […]

Weiterlesen...

Open

Die in drei verschiedenen Farben lackierten Regalböden von Open scheinen zu schweben, denn sie werden von dünnen Schnüren gehalten. Dabei sind die einzelnen Bretter in einer speziellen Anordnung montiert, die aufeinander aufbaut und die Elemente optisch miteinander verbindet. Ganz oben findet sich ein Lochblech, dass eine individuelle Anordnung zulässt und die Höhe der einzelnen Fächer […]

Weiterlesen...