Stilsucht

Artikel mit dem Tag ‘Design House Stockholm’

Design House Stockholm Flagship Store Frankfurt

Der deutsche Flagship Store von Design House Stockholm bietet ab sofort an neuer Stelle einen noch viel größerem Umfang skandinavischen Lifestyle an. Das schwedische Label präsentiert sich im neu eröffneten Trendquartier MA* im Herzen von Frankfurt/Main. Die gesamte Design House Stockholm Kollektion wird auf zwei Etagen präsentiert – von Möbeln und Wohnaccessoires über Lichtobjekte und […]

Weiterlesen...

WORK LAMP – Special Edition 2013

Die rustikale Work Lamp von Design House Stockholm kann zweifelsfrei als moderner Klassiker bezeichnet werden. Der raue Charme und das reduzierte Design bekommen in der Special Edition 2013 noch eine zusätzliche Portion Minimalismus verpasst. Denn die Leuchte ist dann ganz in Schwarz oder Weiß erhältlich. Ihr industrieller Look bleibt dabei trotzdem erhalten und ganz sicher […]

Weiterlesen...

Grow

Grow bringt ein klitzekleines Stück Natur an fast jeden Ort. Das Miniaturgewächshaus aus der Feder von Caroline Wetterling bringt zarte Pflanzen durch ihre ersten Lebensstationen und rückt sie dabei ins rechte Licht. Die von Hand gefertigten Glasteile bieten Schutz und regulieren gleichzeitig Feuchtigkeit und Temperatur für die jungen Triebe. Link: Grow Fotos: Design House Stockholm […]

Weiterlesen...

Rock Chair

Gemütlich vor sich hin zu schaukeln ist ein zeitloses Mittel der Entspannung und in den letzten Jahren erfuhren Schaukelstühle eine Renaissance. Der Entwurf von Frederik Färg für Design House Stockholm ist ein typisches Stück skandinavisches Design. Klare Linien, hochwertige Materialien und eine Formensprache, die so elegant wirkt, dass sie auch in Zukunft nicht aus der […]

Weiterlesen...

Lim Lamp

Trotz der reduzierten Formensprache kann man dem Entwurf von Pablo Pardo eine dynamische Linienführung nicht absprechen. Vor allem auf dem Schreibtisch kommt die Leuchte hervorragend zur Geltung, aber die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Die dimmbare LED Leuchte kommt mit so wenig Material wie nötig aus, ohne dabei auf gute Gestaltung zu verzichten. Drei verschiedene Finishes sind […]

Weiterlesen...

20 Jahre Design House Stockholm

Design House Stockholm wurde 1992 von Anders Färdig als Verlag für zeitgenössisches Design gegründet. Die Marke steht für qualitativ hochwertige Produkte mit skandinavischen Designwurzeln. Einige davon sind bereits zu Klassikern avanciert und andere haben definitiv das Zeug dazu, ebenfalls welche zu werden. Zum 20. Geburtstag der Marke bekam ich eine Einladung nach Stockholm, der ich […]

Weiterlesen...

Form Pendants

Durch die Kombination der drei unterschiedlichen Versionen werden die schlichten Form Pendants ganz einfach zu einer abwechslungsreichen Licht-Installation. Die mundgeblasenen Formen verzerren das Bild der klassischen Glühbirne auf dezente Art und Weise und das milchige Glas sorgt für ein entsprechend weiches Licht. Ein Entwurf von “Form us with Love” für Design House Stockholm. Design House […]

Weiterlesen...

Link

Die Leuchten Serie “Link” wirkt fragil und trotzdem nicht zurückhaltend. Das luftige Design der Arbeitsleuchte  wird durch den Einsatz platz- und energiesparender LED-Technik noch unterstützt. Dabei ist Link so vielseitig, wie nur wenige andere Serien. Auf dem Schreibtisch stehend oder doch lieber angeklemmt, als Stand- oder als Wandleuchte, der Entwurf von Pablo Pardo macht immer […]

Weiterlesen...

Magazine Table

Warum noch niemand vorher auf die Idee kam, einen Beistelltisch auf so clevere Weise mit einem Zeitschriftenständer zu kreuzen, bleibt vermutlich ungeklärt. Es ist auch egal, denn Axel Bjurstrøm hat mit seinem Entwurf für Design House Stockholm ein wirklich großartiges Möbelstück entworfen. Die liebsten Magazine und Zeitungen finden ihren Platz auf dem Fuß des Tisches […]

Weiterlesen...

Night Light

Heute geht mit großer Sicherheit wohl kaum noch jemand mit einer Kerze durch die dunkle Wohnung, trotzdem hat Pia Törnell das klassische Nachtlicht für Design House Stockholm in ein modernes Design gefasst. Der Kerzenständer aus Aluminium ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und funktioniert natürlich auch ganz hervorragend, wenn man ihn nicht durch die Gegend […]

Weiterlesen...

Cloud

Wie der Cloud Chair von Lisa Widén für Design House Stockholm zu seinem Namen kam, dürfte selbsterklärend sein. Dabei ist der Sessel aber keine reine Designspielerei, sondern ein wirklich wunderbares Möbel mit hohem Nutzwert. Ob es sich wirklich wie auf einer Wolke sitzt lässt sich nur schwer heraus finden, bequem ist der Sessel aber auf jeden […]

Weiterlesen...

Globe

Neben der ungewöhnlichen Form haben die Globe Gläser von Ulla Christiansson für Design House Stockholm noch eine weitere Besonderheit. Entgegen der allgemein üblichen kompletten Politur der Oberfläche, wurde der Boden in diesem Fall matt belassen. Dadurch wird die Kugelform der Gläser optisch hervorgehoben und die Serie, bestehend aus Glas, Weinglas und Karaffe, bekommt einen eigenständigen Charakter. […]

Weiterlesen...

Karl Malmvall – Step

„Jeder braucht in seinem Haushalt eine Leiter. Die meisten Küchen haben heute Schränke bis zur Decke, die wir mit mehr und mehr Dingen füllen. Wir wohnen auf immer kleineren Flächen und nutzen jeden Stauraum unserer Wohnung maximal aus. Doch die benötigte Leiter ist meist in einem Schrank versteckt und aufwendig zu holen. Man sollte darauf […]

Weiterlesen...

Marie Louise Gustafsson – Carrie

Marie Louise Gustafsson hat Carrie für Design House Stockholm entworfen. Der Korb ist als klassischer Einkaufskorb, aber auch als Fahrradkorb erhältlich. Die Gestaltung orientiert sich an traditionellen Häkeldecken und bringt so großmütterlichen Chic an moderne Stadtbikes. Der Fahrradkorb kommt zusätzlich mit Haken zur Befestigung am Lenker, während der Einkaufskorb nur mit einem Gurt ausgerüstet kommt. […]

Weiterlesen...

Design House Stockholm – Endlich in Deutschland

“Hinter dem 1992 vom heutigen Besitzer und Präsidenten Anders Färdig gegründeten Design House Stockholm steckt ein ungewöhnliches Konzept: Die Marke fungiert für skandinavische Designer wie eine Art Verlagshaus für Autoren. Designer wenden sich mit ihren Ideen an DHS. Nach detaillierter Prüfung des Designvorschlags – das Produkt muss bezahlbare Qualität mit einem einzigartigen Stil verbinden und […]

Weiterlesen...

Rückwärts