Stilsucht

Pong Clock

Pong ist die Mutter aller Videospiele und die hypnotisierende Kombination aus dem klackenden Geräusch und der Bewegung der drei Pixelelemente hat ganze Heerscharen vor den Fernseher gebannt. Sander Mulder hat daraus eine Uhr konzipiert. Der linke Spieler steht für die Stunden, der rechte Spieler ist für die Minuten verantwortlich. Selbstverständlich funktioniert das alles von ganz allein. Die limitierte Auflage ist allerdings längst vergriffen.

Link: Pong Clock



Fotos: Sander Mulder

2 Kommentare

    pong clock…

    die mutter aller videospiele als uhr an der wand. diese limitierte uhr wurde von sander mulder entworfen und funktioniert nach folgendem prinzip: der linker spieler spielt für die stunden und der recht für die minuten. die uhr kam so gut an so, dass di…

  • [...] (via Kleinstadtgedanken & Stilsucht) [...]

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL