Stilsucht

Mariemeers

Dass man aus Wolle mehr machen kann, als einen Pullover oder einen Schal, beweist das neue Potsdamer Label Mariemeers. Bei dem jungen Label aus Potsdam entstehen aus circa 5 cm dicken Wollsträngen Teppiche, die unglaublich warm und weich sind. Gleichzeitig haben die Entwürfe aber auch ein klar strukturiertes und zeitloses Design. Die Wolle stammt von Brandenburger Schafen und wird direkt in Potsdam zu den hochwertigen Einzelstücken verarbeitet.

Link: Mariemeers





Fotos: Frederik Ferschke | Mariemeers

2 Kommentare

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL