Stilsucht

W3

Dieser Beistelltisch besticht durch seine einfache Formensprache und die einfachen Verbindungen der Einzelteile, da ist ein einfacher Name wie “W3″ nicht wirklich überraschend. Dafür lässt sich Nicolai Gulliksen bei der Herstellung auf keine Kompromisse ein. Jedes Stück ist von Hand gedrechselt und damit der Tisch möglichst lange gut aussieht, wurden zwei Schichten Wachs aufgetragen.

Link: W3




3 Kommentare

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL