Stilsucht

Sealander

Wenn man einen Wohnwagen hätte, der auch als Minihausboot funktioniert, dann könnte man beim nächsten Campingausflug ganz einfach vom Land auf’s Wasser wechseln, die Natur genießen, entspannt vor sich hin dümpeln und am Abend einfach wieder zurück an Land fahren um zu grillen. Auf dem Wasser würde man sich mit einem 5 PS Elektromotor fortbewegen, während man dank des Cabriodachs einfach die Sonne genießt. Das Interieur müsste natürlich weniger altbacken aussehen, als man es vom Caravan der Nachbarn kennt … Zum Glück gibt es den Sealander, der das alles kann.

Link > Sealander





Video: Andi Jansen(Produktion), Lars Brückmann (Musik & Sound) | Fotos: Kevin Skusa

4 Kommentare

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL