Stilsucht

Up Chair

Martin Ballendat hat mit seinem Up Chair ein Sitzmöbel für das italienische Label Tonon entworfen, dass irgendwo zwischen Space Age und Zukunft zuhause zu sein scheint. Ein spezieller, durchgefärbter Kunststoffschaum dient als Material für die Sitzschale und bietet hohe Flexibilität bei gleichzeitiger Stabilität. Zehn unterschiedliche Farben machen den Stuhl universell in jedes Umfeld integrierbar.

Link: Up Chair




3 Kommentare

    Sehr schön!
    Kennst du zufällig einen Laden in Berlin, wo man mal probesitzen kann?

    • Ich würde es wohl im Stilwerk versuchen. Laut der eigenen Website hat “Pro Arte” die Produkte von Tonon im Programm.

    Ok, danke. Werde da mal fragen.

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL