Zur schönen Linde

Stilsucht

Zur schönen Linde

Der Name „Zur schönen Linde“ klingt nach Sommerfrische, Biergarten und Tradition. Dahinter steckt allerdings eine neue Einrichtungs-Marke die vielmehr mit zeitloser Coolness in Verbindung steht. Der Schwerpunkt liegt auf gradlinigen, mit Industrie-Accessoires kombinierten Designmöbeln und aufgearbeiteten Unikaten – „Zur schönen Linde“ zitiert die Stahlindustrie in der Wohnwelt.

Das junge Unternehmen – im Februar 2009 in Karlsruhe von dem Sammler, Event-Ausstatter und Event-Planer Andreas Gröbel gegründet – will Menschen mit Sinn für außergewöhnliche Einrichtungen ansprechen. Menschen, die keine glatten Schaustücke, sondern Designobjekte mit Geschichte und Charakter suchen. So fallen die Produkte von „Zur schönen Linde“ äußerst unterschiedlich aus – doch sie alle verkörpern Individualität, Mobilität und Funktionalität.

Gleich mit fünf einzigartigen Produktlinien startet „Zur schönen Linde“ in den Markt der schönen Dinge. Unter „Industrial Design“ werden hochwertig aufgearbeitete originale Industrie-Einrichtungen mit neuen Materialien und Farben kombiniert. Die Kollektion HELP etwa vereint klar gezeichnete, von einem erfahrenen Möbelschreiner handgefertigte Regalelemente mit ausgemusterten Stahlkörben – wahlweise original verzinkt oder aufwendig neu lackiert.  Unter „Unikate“ bietet „Zur schönen Linde“ einzigartige, funktionale Möbel aus verschiedensten Materialien und Epochen an. So starten etwa ein ehemaliger Knopfverkaufsschrank mit zahllosen Schubladen oder ein Kontor-Schreibpult ihr neues Leben als „Ordnungshüter“ bei stilbewussten Individualisten. Mit „Advertising“ greift Andreas Gröbel seine persönliche Leidenschaft auf und bietet Sammlerstücke wie ausgefallene Plakate, Blech- und Emailleschilder sowie teils skurrile Schulwandkarten an. Der Bereich „Used Design“ ist gebrauchten, weltweit bekannten Designklassikern vorbehalten. Und mit „Storage“ räumt „Zur schönen Linde“ beim Kleinzeug auf, denn unter diesem Namen werden historische Blechdosen, Apothekerflaschen, Pappschachteln und Ähnliches als Behälter für dieses und jenes verkauft.

Einen Showroom gibt es natürlich auch, allerdings nicht im beschaulichen Karlsruher Umland sondern in Köln.

Link > Zur schönen Linde

11 Kommentare

    guter name, schöne möbel, perfekter beton! 🙂

  • Wirklich sehr schöne Möbel!! Da sollte man irgendwann ein Stück erwerben oder sooo! ;o)

  • tolle möbel! vor allem bei den „unikaten“ sind ja so einige dabei, die ich mir gern in die wohnung stellen würde…

  • Schöne Möbel, ich werde mal nach Köln fahren und die Live ansehen. Ich wünsche mir dann eine Schuhbank, die ist echt cool!

  • Wart ihr schon auf der Seite? Diese Hospital-dinger sind echt witzig: http://www.zurschoenenlinde.de/produkte/industrial-design/hospital/

  • Ich war im Showroom in Köln und total begeistert! Da ich mit meiner Flursituation eh sehr unglücklich war, war die Entscheidung irgendwie dann doch leicht! Die Schuhbank wird hoffentlich am Wochenende geliefert… 🙂

  • So schön, so extravagant, so Köln … zwar 350km von Karlsruhe entfernt, aber wenn man sich bei der Wohnungseinrichtung inspirieren lassen möchte, eine Fahrt wert. Die freundlichen Jungs und Mädels vom Showroom freuen sich über Besuch. Direkt im Anschluss lädt die schöne Südstadt ein, um erkundet zu werden.

  • […] Sitzmöbel, Sprungbock, Zur schönen Linde 28. Oktober 2009 0Andreas Gröbel hat mit seinem Label “Zur schönen Linde” scheinbar noch längst nicht den Punkt fehlender Ideen erreicht und präsentiert ganz neu und ganz […]

  • … es gibt jetzt auch eine SHOWROOM in Karlsruhe/Eggenstein:

    http://www.zurschoenenlinde.de/showrooms/

  • Hallo Ihr lieben. Bei uns hat es gebrannt. Und ich besitze ein traumhaft schönen Nähschrank aus den 60ern. Natürlich mit Inhalt. Leider wurde er nicht verschont. Tja jetzt weiß ich nicht was ich der Versicherung für ein wert nennen kann. Hat ‚Jemand von euch ne Ahnung, weil der auf dieser Seite so ähnlich aussieht.

    Danke im Voraus

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL

Du bist doch nicht etwa ein Spambot? *