Stilsucht

Lobbyist

Auch wenn man keine eigene Lobby hat, der Entwurf von Dominik Lutz besticht durch seine einfache Konstruktion und die sehr markante Linienführung. Die großflächigen Einzelteile werden einfach zusammengesteckt und mittels zweier Spannelemente zusammengezogen und fixiert. Dadurch entsteht die leicht gebogene Form von Sitzfläche und Lehne. Dann muss man sich nur noch entscheiden, ob man lieber den einfachen Lounge Chair oder die Version als Schaukelstuhl bevorzugt. Bestechend schön sind alle beide.

Link: Lobbyist





Kommentar schreiben

Name E-Mail URL