Stilsucht

Hello World

Hello World. Die Installation von Valentin Ruhry besteht aus 5.000 beleuchteten Schaltern, die mit elektrischem Strom versorgt und wie ein großes Gemälde arrangiert wurden. Die spielerischen Möglichkeiten sind großartig und mehr oder weniger umgehend entsteht der Drang, eine eigene Botschaft in das Kunstwerk zu knipsen.

Link > Valentin Ruhry


[Quelle]

3 Kommentare

    Richtig cool wäre es, wenn man per Twitter oder SMS aus der Ferne Botschaften auf die Wand senden könnte!

    • Bei mechanische auszulösenden Schaltern dürfte das nicht sinnvoll umsetzbar sein. LED-Twitterwalls sind jetzt aber auch keine Neuheit mehr. :)

    Ay…… was ein toller Spielplatz. Sollte ich mal beim Techniker meines Vertrauens in Auftrag geben. :)

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL