Stilsucht

Songololo

Viele Sofas sind wahnsinnig funktional, da lassen sich Schlafplätze erschaffen, Lehnen und Stützen ausziehen und viele andere mehr oder weniger praktische Dinge machen. Die Flexibilität von Haldane Martins “Songololo” haben aber wohl die wenigsten. Gerade, geschlängelt, im Kreis nach außen oder lieber im Kreis nach innen, die finale Formgebung lässt sich jederzeit modifizieren.

Songololo




6 Kommentare

    desede mit anderem Untergestell?

    • Die deSede Version finde ich aber deutlich weniger hübsch.

    Wow. Das nenn ich mal innovativ anders und doch purisitsch simpel.

  • Ein schönes Möbelstück. Weiß einer wie viel so ein “Schlangensofa” kostet? Vermute mal ab einer gewissen Länge gibts dann Längenrabatt oder?

    • Wie immer gibt es alle Informationen beim Designer selbst. Hier sogar in Form eines PDFs und das verrät, dass die Sofas bei ca. 2.500 Euro anfangen und bis zu 33.000 Euro reichen. Ganz nach Größe, Material und Geschmack.

    Wie genial ist das denn. Ich frage mich, wieviel es kostet, nur sagen wir mal 10 “Rippen” zu kaufen…

Kommentar schreiben

Name E-Mail URL