Stilsucht

Fragment Table

Zerlegt nimmt Thomas Schnurs Tisch so wenig Platz weg, dass er problemlos in großen Mitnahme-Möbelhäusern angeboten werden könnte. Das System hinter seinem Entwurf ist allerdings viel genialer, als ein paar Gewindehülsen und Inbusschrauben zum Einsatz zu bringen. Vier Metallwinkel, vier Holzstäbe, vier Holzprofile, vier Kunststoffschienen, vier Gummistifte und eine Tischplatte – das sind die einzelnen Fragmente, die einfach ineinander gesteckt werden und so für eine stabile Verbindung sorgen.

Thomas Schnur




Kommentar schreiben

Name E-Mail URL